Unser Blog…

Auf dieser Seite finden Sie regelmäßig Neues und Interessantes aus unserer Firma. Sie sind herzlich eingeladen, regelmäßig vorbeizuschauen!

Screenshot der neuen Internetseite der RIWA Display GmbH aus Garching bei München.

Neue Internetseite gestartet

25. November 2021. Unsere neue Internetseite ist online! Mit dem Start unserer neuen Internetseite räumen wir den drei Kategorien Infektionsschutz-Produkte, POS-Displays und Technische Kunststoff- und Tiefziehteile die gleichen Prioritäten ein.
Weil aber auch das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, widmet sich die neue Internetseite diesem Punkt ganz besonders.
Wenn Sie, liebe Kundinnen und Kunden, auf unserer Internetseite irgendwelche Informationen vermissen, wenden Sie sich bitte an webmaster@riwa-display.de.

Logo des Climate Action Summit am 24. und 25. November 2021

Klimaaschutz auf dem nächsten Level

24. November 2021. Das entscheidende Jahrzehnt für den Klimaschutz hat begonnen. Alle Kunden und Interessenten von „Climate Partner“ trafen sich virtuell oder „echt“ am 24. und 25. November auf dem Climate Partner Summit 2021. Dort präsentierten teilnehmende Unternehmen ihre Bemühungen, CO2-Emissionen zu vermindern oder zu verhindern. Wir merkten aber schnell, dass wir mit unserer Firma schon ganz weit vorne liegen.
Unser Unternehmen und alle unsere Produkte sind seit Jahren klima- bzw. CO2-neutral: Alle Maschinen und Geräte, vom Buchhaltungs-PC bis zur 120-kVA-Tiefziehmaschine, arbeiten mit Energie aus regenerativen Quellen. Emissionen durch den Lieferverkehr werden durch die Konzentration auf Lieferanten aus Mitteleuropa minimiert, alle trotzdem anfallenden Emissionen durch Rohstoffe und Transport werden kompensiert über unseren langjährigen Partner ClimatePartner. Deswegen können unsere Kunden alle unsere Produkte in ihren CO2-Bilanzen mit „0“ ausweisen!

Das Müllsammelschiff der NGO One Earth - One Ocean bei der Arbeit auf dem Ozean.

One Earth – One Ocean

18. November 2021. Ab sofort unterstützen wir ONE EARTH – ONE OCEAN (oeoo). Diese NGO hat das Ziel, weltweit Gewässer von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien.
Der Ozean ist groß und tief. Noch vor gar nicht so vielen Jahren hat man hochradioaktiven Müll im Meer versenkt. Genauso selbstverständlich landen auch heute noch riesige Mengen Abfall in den Weltmeeren: oeoo rechnet mit einem Eintrag von 10 Millionen Tonnen pro Jahr. Einfach weil es bequemer oder billiger ist oder weil es auch einfach keine richtige Müllentsorgung gibt. Aktuell schwimmen 150 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Ozeanen. oeoo hat sich die Aufgabe gesetzt, mit großen und kleinen Projekten den Müll wieder zu bergen oder gleich den Mülleintrag zu verhindern.
Wir freuen uns, ab sofort ONE EARTH – ONE OCEAN e.V. finanziell zu unterstützen.

Das Logo des Umweltpakts Bayern zeigt, dass unser Unternehmen nach strengen Umweltschutzmaßstäben arbeitet.

Umweltpakt Bayern

4. Februar 2021. Dass Umweltschutz für uns mehr ist als nur ein Lippenbekenntnis, zeigt die Aufnahme unserer Firma in den UMWELTPAKT BAYERN. Darin „treffen“ sich alle bayerischen Unternehmen, die besonders umweltfreundlich und nachhaltig produzieren und arbeiten.
Wir sind das beste Beispiel, dass auch kunststoffverarbeitende Unternehmen umweltschonend sein können – wir sind Experten für die Verarbeitung recycelter und kompostierbarer Kunststoffe. Aber auch „kleine“ Maßnahmen fließen in die Bewertung für den Umweltpakt Bayern ein: Wir arbeiten seit Jahren komplett mit Strom aus regenerativen Quellen und alle unsere Produkte sind garantiert CO2-neutral.
Alle unsere Produkte fließen in die CO2-Bilanz unserer Kunden mit „0“ ein.

Menü